FutteFutte ist da

Jetzt greift der Filzkugelwahnsinn um sich. Gestern abend hab ich das Teilchen erhalten, während der ersten Halbzeit in der Küche gestanden und mit einem Auge auf den Fernseher locker aus dem Handgelenk geschüttelt

Noch nicht perfekt, aber durchaus ansehnlich die Kügelchen. Heute geht es mit den nächsten Farben weiter und dann mal sehen, wie ich das zu schmückendem Beiwerk verarbeite. Es macht auf jeden Fall Spass und mehr als eine Schüssel, ein Tropfen Spülmittel und ein bisschen Zeit muss nicht sein. Es spritzt auch nur sehr wenig, so daß man das prima direkt an der Spüle machen kann. Schön, das es immer mal wieder solche Gimmicks gibt an denen man so viel Freude haben kann.

7.7.10 11:08

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


angela / Website (9.7.10 06:08)
hihi, mir ging es ja genauso.... was mache ich nun damit?!
Tipp: ich habe die Kullern zwischendurch noch einmal in Form gebracht (bzw. dann ganz am Ende vorm Trocknen) und wenn es so Ritzen gab, habe ich noch mit Fasern probiert zu reparieren.
futte!futte!